"GÄRTEN IN WESTFALEN ÖFFNEN IHRE PFORTEN - 2017"

HERZLICH WILLKOMMEN


                   98 GÄRTEN SIND in diesem Jahr dabei! 



In Zusammenarbeit mit dem 
Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), 48133 Münster

findet folgende Veranstaltung statt:
10. und 11. Juni 2017 
"Tag der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe" 

Motto: "Hier blüht Dir was"

Möchten Sie bei der Aktion vom LWL auch mitmachen, dann melden Sie sich bitte dort selber an!
Ihren Garten können Sie hier anmelden:


 Liebe Gartenfreunde, treten Sie ein!

 

ist der treffende Name dieser Bewegung, die ursprünglich aus England stammt und auch hierzulande immer mehr Freunde findet. Seit 1999 wird diese Aktion in Westfalen von Winfried Rusch privat durchgeführt. 

 

Thema dieser Aktion: Gemeinsam mit anderen Gartenfreunden die Schönheit der Natur bewundern, Erfahrungen und Wissen austauschen und Kontakte anknüpfen, fachsimpeln, fotografieren oder einfach in Stille geniessen. 

 

Dieses können Sie in vielen privaten Gärten in ganz Westfalen und angrenzenden Gebieten. Ein Besuch lohnt sich. Auch in diesem Jahr konnte ich wieder neue Gärten hinzugewinnen. Stauden- und Bauerngärten, Rosen- und Romantikgärten, sowie naturnahe Gärten in den Größen von 200 qm bis über 3 ha können besichtigt werden. Jeder Garten ist einzigartig - ein Spiegel individueller Persönlichkeiten. 

 

Dank gilt auch den vielen Sponsoren, die diese Aktion unterstützen. Für weitere Tipps und Anregungen bin ich dankbar! 

 

Beachten Sie bitte die Öffnungszeiten der Gärten! Änderungen werden kurzfristig auf dieser Homepage mitgeteilt! Gärten mit dem Vermerk "nur nach telefonischer Vereinbarung" sollten auch nur nach einer telefonischen Anmeldung besucht werden!

 

Ich wünschen allen Gartenbesitzern, Besuchern, Feriengästen eine herrliche Sommerzeit und viel Freude und Entspannung in den Gärten. 

 

Ihr 

Winfried Rusch  

 

Lindenstr. 6, 48727 Billerbeck, Tel. 02543 4584 
E-Mail

Organisator der Aktion 


Besuchen Sie auch meine private Internetseite


Die Organisation und auch die Gartenbesitzer übernehmen keine Haftung. Hunde haben in den meisten Gärten keinen Zutritt. Haben Sie bitte dafür Verständnis, dass mit Kinderwagen und Rollstühlen die meisten Gärten nicht befahren werden können und akzeptieren Sie bitte die Privatsphäre der Gartenbesitzer. 

 

"Wenn man einen Garten anlegt, beginnt man erst zu leben" 

chinesisches Sprichwort