Dagmar und Ludger Rauert,

Feldmark 15,

48249 Dülmen-Hiddingsel, 

Telefon: 02590 946333,

Mob.: 0172 2773396


Öffnung: Die offene Gartenpforte am 06/07. Juni mit Garten-Café & Kuchen fällt leider aus. Im Rahmen eines privaten Besuchs nach vorheriger Anmeldung per Tel. oder Mail ist die Besichtigung aber möglich.

 

Eintritt:  frei, Kaffee/Kuchen nur am 07.06.2020, nicht barrierefrei, keine Hunde, WC, Pflanzenverkauf.



Ländlich-Romantischer Natur- und Staudengarten, 2.000 qm. Ein am Nonnenbach liegender Entdecker-Garten für Pflanzenfreunde. Mit bekannten und unbekannten Stauden, Gräsern, Rosen, Hecken, Schattengarten, alten Obstbäumen & Hofeichen, Wiesen & Krautsäumen, Feuerstellen, Bachufer, und v.a. vielen geheimen Plätzen zum Beobachten und Verstecken.

Die Einbindung in die Natur macht den Reiz des Grundstücks aus. Besonderen Anteil daran haben unsere Stauden: Es sind nicht nur die bewährten Gartenklassiker, sondern vor allem auch Wildarten aus anderen Regionen der Erde, Neuzüchtungen oder alles Unbekannte, was zu unserem Garten passt. Jedes Jahr kommen einige hinzu, Nichtbewährtes verabschiedet sich wieder. Arten, die sich wohl fühlen breiten sich aus und machen die Natur zum Garten.

Dazu kommen zahlreiche Geophyten im Frühjahr, duftende Holunder- und Weißdornblüten, schattenspendende Obst- und Altbäume, das Bachrauschen, die Konzerte der Singvögel am Morgen und der Heuschrecken in warmen Sommernächten.

Angepasste Pflanzenverwendung, respektvolle Bodenbearbeitung und ständige Veränderung sind die Grundsätze unseres gärtnerischen Tuns.