Garten: 

Vera Ewert und Friedemann Knaak, 

Körtlingstr. 14, 45711 Datteln, 

Telefon: 02363 388925



Öffnungszeiten: 

27. Mai, 10. Juni, 15. Juli und 19. August 2018 von 11.00-18.00 Uhr, 

Sondertermine für Gruppen nach Absprache. Pflanzenverkauf ab April.

Mit dem Anlegen des 1000 qm großen Gartens wurde 1996 begonnen. Nach eigenen Plänen angelegt, mit dem Konzept von Fengh Shui (die Lehre von Wind und Wasser) bildet der Garten eine bewusste Einheit aus ineinander fließenden Elementen. Jedes Jahr fügte sich ein neues Element in das Gesamtbild. Mittlerweile ist die Grundform erreicht und wird ständig mit neuen Pflanzenexperimenten ergänzt.

Harmonisch abgestimmt ist die Anlage mit Bäumen und ständig in Form gehaltenen Sträuchern und durch Buchsbaum-Hecken strukturiert. Eine große Pflanzensammlung von Stauden und Rosen füllt die farblich komponierten Beete. Stein- und Wasserelemente, sowie Bronze-Kunstwerke setzen Akzente. Bepflanzung und Accessoires vermitteln das ständige Streben nach Gleichgewicht und Harmonie.

Auf geschwungen, fließenden Wegen führt die Entdeckungsreise entlang an üppigen Staudenbeeten, einem Wasserlauf, einem alpinem Steinhügel, dem Hostabeet, Kräuterbeet und über den Teich.
Zum Teil seltene Stauden und Rosen vollenden die Farbgestaltung nach den Kriterien der Licht- und Schattenanordnung. So bietet der Garten in jedem Monat unterschiedliche Blüherlebnisse. Das Frühjahr beginnt mit blühenden Sträuchern und Bäumen, Zwiebelgewächsen und Alpenblumen. 
Der Sommer berauscht in Duft und Farbe mit Rosen und vielen Stauden. Der Spätsommer folgt mit üppigen Großblattpflanzen wie Darmera, Rodgersia, Hosta, sowie mit rauschenden Gräser.

Geschützt positioniert wurden neun Sitzbereiche, von denen der Garten aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden kann. Auf insgesamt 32 Sitzplätzen können Gartenfreunde die Ruhe genießen und Energie tanken. 
Während der "Offenen Gartentage" werden die Besucher in Form eines Garten-Cafès mit Service an den Tischen mit Kaffee-, Tee- und Kuchenspezialitäten aus eigener Herstellung verwöhnt. 
Bei einer Führung wird über Hintergründe und System informiert und Pflanzentipps auch in schriftlicher Form weitergereicht.

Eintritt: 2.50 €
Termine für Gruppen ab 10 Personen nach Anmeldung 4.00 €
Spezielle Wünsche der Gruppenreisen für Speisen wie Frühstück, Mittagsbrunch, Kaffee und Kuchen werden bei Anmeldung abgesprochen.


Im Buch beschrieben.

Offene Gärten Nordrhein-Westfalen. 

Hrsg: Melitta Kolberg - Fotografie -

Umfang: ca. 288 Seiten, ca. 500 Farbfotos